1. /
  2. Produkte & Lösungen/
  3. Produkte/
  4. Symantec Storage Foundation High Availability/
  5. Replicator Option

Symantec Replicator Option

Symantec Replicator Option enthält sowohl Volume Replicator als auch File Replicator und bietet damit eine hervorragende Grundlage für leistungsstarke und kostengünstige kontinuierliche Datenreplikation. Es ermöglicht mithilfe von IP-Netzwerken eine schnelle Wiederherstellung wichtiger Anwendungen an externen Wiederherstellungsstandorten über jede Entfernung hinweg. Replicator Option unterstützt alle wichtigen Betriebssysteme und Speichertechnologien. Dies bietet Unternehmen eine äußerst flexible Alternative zu herkömmlichen arraybasierten Replikationsarchitekturen.

Produkteigenschaften

  • Synchrone, asynchrone und Bunker-Datenreplikation für Disaster Recovery-Funktionen über jede Entfernung, ohne dass es zu Beeinträchtigungen der Leistung, Datenverfügbarkeit oder Datenkonsistenz kommt.
  • Automatische Rückgewinnung ungenutzter Speicherkapazität bei der Migration von traditionellem Speicher nach Thin-Speicher bei laufendem Betrieb mithilfe von Replikationssoftware.
  • Vereinfachte, plattformübergreifende Dateireplikation und Datenmigrationsfunktionen für die automatisierte, transparente Migration von Daten zwischen heterogenen Serverarchitekturen bei laufendem Betrieb.
  • Zuverlässige Replikationslösung zur Durchführung komplexer Rechenzentrumsmigrationen oder Hardwareaktualisierungen bei laufendem Anwendungsbetrieb.

Vorteile

  • Zuverlässige Replikationslösung zur Durchführung komplexer Rechenzentrumsmigrationen oder Hardwareaktualisierungen bei laufendem Anwendungsbetrieb.
  • Deutliche Reduzierung des Bedarfs an CPU, Bandbreite und Speicherkapazität für den anfänglichen Synchronisierungsprozess.
  • Höhere Flexibilität des unternehmensweiten IT-Betriebs durch Einsparung von Zeit und Ressourcen bei der Migration von Daten zwischen nicht identischen Plattformen.
  • Kostengünstige Replikationssoftwarelösung für die Verwaltung der mit der Rechenzentrumsmigration verbundenen Risiken und Komplexität bei gleichzeitiger Senkung der Ausfallzeiten von Anwendungen.