1. /
  2. Produkte & Lösungen/
  3. Produkte/
  4. Risk Automation Suite

Symantec Risk Automation Suite

SRAS automatisiert und koordiniert die IT-Sicherheit und das Risikomanagement in Unternehmen. SRAS vereinfacht und integriert die Netzwerkerkennung sowie die Basiskonfigurations- und Sicherheitslückenverwaltung. Unternehmen können so Berichte zu Unternehmensrisiken und zur Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen (Compliance) erstellen. Die Lösung stellt flexible agentenbasierte oder agentenlose Optionen zur Datenerfassung auf mehreren Hardware- und Softwareplattformen bereit. SCAP-validiert und in Unternehmen bewährt.

Lizenzierung

Symantec Risk Automation Suite (SRAS) wird nach der Gesamtzahl der Knoten oder verwalteten Geräte in der Umgebung, die gescannt wird, lizenziert. Das SRAS Portal and Discovery Base-Paket, einschließlich einer unbegrenzten Anzahl an Erkundungsscannern, wird nach der Gesamtzahl der Knoten lizenziert.
Die Lienzierung für Configuration Management erfolgt nach der Anzahl der gezählten Geräte und Plattformkategorie (Windows-Hosts, Nicht-Windows-Hosts, Netzwerkgeräte).
Weitere SRAS Portal Server können pro Gerät lizenziert werden, um die Aggregation von Portalen auf untergeordneten Schichten zu unterstützen oder falls mehr als ein Portal in einer bestimmten Umgebung vorhanden ist.
SRAS Connector werden pro Connector-Instanz (Sicherheitslücken-Connector, externer Ticketing-Connector, externer Protokoll-Connector) lizenziert.
Weitere Informationen finden Sie in Ihrer Endbenutzer-Lizenzvereinbarung oder von Ihrem Kundenbetreuer.