1. /
  2. Security Response/
  3. Virendefinitionen und Sicherheits-Updates
  • Hinzufügen

Virendefinitionen und Sicherheits-Updates



Zum Abrufen der neuesten Inhalte ist ein gültiger Supportvertrag erforderlich. Ihre Produktlizenz können Sie über die Online-Lizenzverlängerung erneuern.

Dateibasierter Schutz (herkömmlicher Virenschutz)

Herkömmliche signaturbasierte Scanprogramme und heuristische Dateiscanprogramme sind das Rückgrat der Sicherheitslösungen von Symantec. Diese Programme setzen zahlreiche unterschiedliche Techniken ein, um Dateien auf bekannte und unbekannte Bedrohungen zu scannen.
  • Definitionen erstellt: 19.09.14
  • Definitionen veröffentlicht: 19.09.14
  • Erweiterte Version: 19.09.14 Rev. 19
  • Definitionsversion: 160919s
  • Folgenummer: 157505
  • Anzahl Signturen: 24.157.612

Netzwerkbasierter Schutz (IPS)

Technologien, die speziell dazu entwickelt wurden, Angriffe bei der Übertragung vom Netzwerkkabel oder aus dem WLAN-Netzwerk auf den Computer zu blockieren, bevor sie sich in einer physischen Datei auf dem Computer eines Benutzers festsetzen können. Dies wird auch als Netzwerkbedrohungsschutz bezeichnet.
  • Erweiterte Version: 19.09.14 Rev. 1
  • Details:
  • Download: Content wird von Ihrem Produkt über LiveUpdate heruntergeladen.

Verhaltensbasierter Schutz

Die verhaltensbasierte Schutztechnologie überwacht aktiv ausgeführte Bedrohungen auf Ihrem Computer und kann laufende Programme beenden, wenn diese bösartige Verhaltensweisen zeigen. Diese Technologie bietet proaktiven Schutz vor gänzlich neuartigen Angriffen. Dies wird auch als proaktiver Bedrohungsschutz bezeichnet.
  • Erweiterte Version: 19.09.14 Rev. 23
  • Download: Content wird von Ihrem Produkt über LiveUpdate heruntergeladen.

Sonstiger Schutz

Sonstige Formen von Sicherheitsinhalten, die für die Funktionsweise dieses Produkts erforderlich sind.

Support

Weitere Informationen zu diesem Produkt, einschließlich Links zu Online-Foren, finden Sie im Supportabschnitt auf unserer Website: