1. /
  2. Security Response/
  3. Glossar/
  4. active partition or volume (aktive Partition bzw. aktiver Datenträger)
  • Hinzufügen

Glossar

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Z | _1234567890

active partition or volume (aktive Partition bzw. aktiver Datenträger)

Die Partition bzw. der Datenträger, von der/dem der Computer gestartet wird. Auf einer einfachen Festplatte muss die aktive Partition eine Primärpartition sein. Auf einer dynamischen Festplatte können dynamische Datenträger nicht direkt als aktiv gekennzeichnet werden. Jedoch kann eine einfache Festplatte mit einer Systempartition auf eine dynamische aufgerüstet werden. Nachdem die Festplatte aufgerüstet und der Computer neu gestartet wurde, wird die Systempartition zu einem Systemdatenträger, der weiterhin aktiv bleibt.

Beim Aufrüsten einer einfachen Festplatte mit Systempartition auf eine dynamische Festplatte werdend die Partitionstabelleninformationen beibehalten, die beim erneuten Installieren von Windows erforderlich sind.

Die Partition bzw. der Datenträger, von der/dem der Computer gestartet wird. Auf einer einfachen Festplatte muss die aktive Partition eine Primärpartition sein. Auf einer dynamischen Festplatte können dynamische Datenträger nicht direkt als aktiv gekennzeichnet werden. Jedoch können Sie eine einfache Festplatte mit einer Systempartition auf eine dynamische aufrüsten. Nachdem die Festplatte aufgerüstet und der Computer neu gestartet wurde, wird die Systempartition zu einem Systemdatenträger, der weiterhin aktiv bleibt.

Beim Aufrüsten einer einfachen Festplatte mit Systempartition auf eine dynamische Festplatte werdend die Partitionstabelleninformationen beibehalten, die beim erneuten Installieren von Windows erforderlich sind.

Siehe auch "Bootpartition oder -datenträger" und "Systempartition oder -datenträger".