1. /
  2. Security Response/
  3. Glossar/
  4. IDS (Intrusion Detection System) (IDS (Intrusion Detection System))
  • Hinzufügen

Glossar

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Z | _1234567890

IDS (Intrusion Detection System) (IDS (Intrusion Detection System))

Nur Symantec Sygate Enterprise Protection. Ein Gerät oder eine Anwendung zum Erkennen und Melden von nicht autorisierten oder ungewöhnlichen Zugriffsversuchen auf ein Netzwerk oder Computersystem erkennt und meldet. Das IDS von Symantec wird auf allen Rechnern in einem Unternehmen, in dem Symantec Protection Agent installiert ist, ausgeführt. Dabei werden für den Netzwerkknoten gedachte Datenpakete analysiert und mit Einträgen in der Signaturdatenbank verglichen. Ein IDS hilft beim Erkennen von Angriffen und Zugriffsversuchen, indem es den Datenverkehr auf Angriffssignaturen überwacht, die auf feindliche Aktivitäten hinweisen. Die Symantec-Software enthält Angriffsschutz sowie Intrusion Detection. Siehe auch "Intrusion Prevention System (IPS)".