1. /
  2. Security Response/
  3. Glossar/
  4. native copy (programmeigene Kopie)
  • Hinzufügen

Glossar

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Z | _1234567890

native copy (programmeigene Kopie)

Eine Kopie der Informationen zur Datenträgerstruktur und der Dateien, nicht aller Sektoren des Datenträgers. Zusätzlich werden bei programmeigenen Kopien auf FAT-Partitionen die Dateien zusammenhängend gespeichert. Das bedeutet, dass beim Schreiben des Image auf das Ziellaufwerk die Dateien nicht mehr fragmentiert sind.