Treffen Sie die richtigen Entscheidungen, um Ihre Windows-Umgebung zu schützen?


In vielen mittelständischen Unternehmen hat die derzeitige wirtschaftliche Lage dazu geführt, dass IT-Mitarbeiter und -Ressourcen über ihre Grenzen hinaus belastet sind. Gleichzeitig ist der Geschäftsbetrieb immer mehr Risiken ausgesetzt. Laut des kürzlich veröffentlichten Symantec-Berichts zu Bedrohungen aus dem Internet nehmen bösartige Codeaktivitäten in rasantem Tempo zu.
Unter diesen Bedingungen ist es nicht einfach, die Microsoft Windows-Umgebung, auf die Ihr Unternehmen täglich angewiesen ist, sicher und verfügbar zu halten sowie optimal zu verwalten. Mit den folgenden Maßnahmen können Sie diese Umgebung besser schützen.

Schützen Sie alle Endgeräte

Warum ist der lückenlose Schutz aller Endgeräte und Server so wichtig? Denken Sie nur an die Auswirkungen des Conficker-Wurms, der Windows XP- und Windows Vista-Systeme infiziert. Symantec geht davon aus, dass seit Januar Millionen von Computern mit diesem Wurm infiziert wurden. Conficker wird nachgesagt, eine "sichere Infrastruktur für Cyberkriminalität" geschaffen zu haben.
Aufgrund dieser Art von Bedrohungen können viele Unternehmen nur mit Mühe Kontrollen zum besseren Schutz ihrer Endgeräte und der zwischen diesen Geräten stattfindenden Kommunikation implementieren. Doch in vielen Fällen tun sie einfach nicht genug für ihren Schutz. Die kürzlich von Symantec durchgeführte Umfrage zum Thema Datenspeicherung und Sicherheit in SMBs kam zu dem Ergebnis, dass kleine und mittelständische Unternehmen mit Internetrisiken vertraut sind und klare Ziele für Sicherheit und Speicherung definiert haben. Dennoch war die Zahl von Unternehmen, die noch nicht einmal grundlegende Schutzmaßnahmen wie die Implementierung einer Antivirus-Lösung oder die Sicherung ihrer Daten ergriffen haben, überraschend hoch.

Reduzieren Sie die Komplexität

Mit zunehmender Komplexität Ihrer IT-Umgebung stellt sich die Frage, ob Sie die richtigen Tools für deren Verwaltung einsetzen. Sich stetig ändernde Risiken, standortferne Systeme und mobile Benutzer stellen ein Unternehmen täglich vor immer neue Herausforderungen.
Die Lösungen, die Sie einsetzen, sollten umfassend aber dennoch bedienungsfreundlich sein. Durch die Rationalisierung und Automatisierung von Aufgaben sollten diese Lösungen die Komplexität reduzieren, sicherstellen, dass Ihre Umgebung standardisiert und richtlinienkonform ist, und zur Senkung der IT-Kosten beitragen. Wahrscheinlich müssen Sie dieser Tage auch mehr Benutzer mit weniger Ressourcen unterstützen. Eine Lösung für die sichere Remote-Verwaltung erleichtert die automatische Diagnose und Behebung technischer Probleme und reduziert die zur Behebung von Problemen mit den Computern mobiler Mitarbeiter erforderliche Zeit.

Ihre Daten sollten jederzeit wiederherstellbar sein

Für einen produktiven und erfolgreichen Geschäftsbetrieb ist es unerlässlich, dass sich unternehmenskritische Daten und Systeme problemlos wiederherstellen lassen. Ohne geeigneten Schutz könnte es Tage dauern und wäre mit erheblichen Kosten verbunden, wenn wichtige Unternehmensinformationen oder Computersysteme nach einem Infrastrukturausfall, einer Naturkatastrophe oder schlichtem menschlichen Versagen wiederhergestellt werden müssen. Daher benötigen Sie Lösungen, die Backup- und Wiederherstellungsprozesse durchsetzen und automatisieren.
Die Ausarbeitung einer Strategie für die Wiederherstellung von Daten und Systemen ist von entscheidender Bedeutung. Und auch eine kontinuierliche Datensicherung für Microsoft Exchange sollte nicht fehlen. Denn schließlich ist Ihr E-Mail-System genauso unverzichtbar für die Kommunikation wie Ihre Telefone.

Setzen Sie auf umfassenden Schutz

Die folgenden leistungsstarken Lösungen schützen Ihre Windows-Umgebung, indem sie dazu beitragen, dass Ihre Daten und Systeme sicher und verfügbar bleiben sowie optimal verwaltet werden:
  • Symantec Endpoint Protection integriert die Symantec AntiVirus-Technologie mit einer fortschrittlichen Bedrohungsabwehr in einem einzigen Agenten mit einer zentralen Verwaltungskonsole. Die Lösung bietet damit effektiveren Schutz vor Malware-Bedrohungen für Laptops, Desktops und Server. Durch die Integration grundlegender Sicherheitstechnologien trägt Symantec zu erhöhtem Schutz für Windows-Umgebungen und reduzierten Gesamtkosten bei.
  • Die erstklassigen Symantec-Technologien für die Client- und Serververwaltung helfen beim Schutz lokaler und standortferner Systeme, indem sie Routineaufgaben vereinfachen, Updates verteilen und Supportprobleme schnell lösen.
  • Backup- und Wiederherstellungssoftware von Symantec wie Backup Exec System Recovery und Backup Exec für Windows Small Business Server bieten herausragenden Schutz für wichtige Daten und Systeme in physischen und virtuellen Umgebungen, damit Ihr Unternehmen reibungslos und effizient arbeiten kann.
  • Symantec Protection Suite Enterprise Edition ist ein mehrschichtiges Sicherheitssystem mit leistungsstarken Funktionen für Endgerätesicherheit, Messaging-Sicherheit, Data Loss Prevention sowie Daten- und Systemwiederherstellung von einem führenden Anbieter in diesen Bereichen.

Fazit

Unabhängig davon, ob Sie auf Ihren Systemen Windows XP oder Vista ausführen, die Migration auf Windows Vista planen oder auf das neue Windows 7 warten: Ihre aktuelle Windows-Infrastruktur sollten Sie jetzt schützen. Das bedeutet, dass Sie Risiken immer einen Schritt voraus bleiben, Ihre IT-Umgebung effizient verwalten und sicherstellen, dass wichtige Informationen zuverlässig verfügbar sind.
Aufgrund der langjährigen Erfahrungen beim Schutz von Windows-Umgebungen kann Symantec Sie mit den passenden Lösungen dabei unterstützen, dafür zu sorgen, dass Ihr Geschäft reibungslos läuft – egal, was passiert.