1. /
  2. Produkte & Lösungen/
  3. Produkte/
  4. SSL Certificates/
  5. Secure Site mit EV SSL-Zertifikate

Symantec Secure Site mit EV SSL-Zertifikate

Bringen Sie mehr Kunden auf Ihre Website und vermitteln Sie ihnen das Vertrauen zum Abschluss ihrer Transaktionen online mit Extended Validation und der grünen Adressleiste. Die Website-Sicherheitslösung enthält auch das Norton Secured-Siegel, das bekannteste Vertrauenszeichen im Internet, sowie Schwachstellenanalyse und Website-Malware-Scans, so dass Sie kritische Website-Sicherheitslücken beseitigen können.
Neue ECC- und DSA-Algorithmusoptionen für Secure Site-Produkte. Hier informieren

Produkteigenschaften

  • Mit Extended Validation wird in hochsicheren Browsern die grüne Adressleiste angezeigt.
  • Die Verschlüsselung mit bis zu 256 Bit mit mindestens 40-Bit-Verschlüsselung sichert Online-Transaktionen ab.
  • Unterstützt zwei Verschlüsselungsalgorithmen – RSA und DSA – mit demselben SSL-Zertifikat.
  • Das Norton Secured-Siegel mit Symantec Seal-in-Search maximiert Klickraten und Online-Käufe.
  • Schwachstellenanalyse und tägliche Website-Malware-Scans schützen Ihre Website vor Hackern.
  • Kostenloser Support rund um die Uhr, Express Renewal und eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie.
  • Der neue Symantec SSL-Assistent erzeugt automatisch Signaturanforderungen für ein Zertifikat (CSRs) und installiert Zertifikate. Besuchen Sie das Knowledge Center, um das Tool herunterzuladen.
Plus: SSL Installation Checker, kostenloser Widerruf und Ersatz sowie eine 1.500.000 USD-Garantie.

Vorteile

  • SSL und mehr in einer einzigen Lösung: Symantec Secure Site mit Extended Validation enthält ein SSL-Zertifikat, tägliche Website-Malware-Scans und die Schwachstellenanalyse. Diese Komponenten sorgen gemeinsam dafür, dass Ihre Website sicher und vor Angriffen geschützt ist. Die grüne Adressleiste, das Norton Secured-Siegel und die Seal-in-Search-Technologie versichern Ihren Kunden, dass sie auf Ihrer Website unbesorgt suchen, navigieren und einkaufen können.
  • Das Kundenvertrauen wächst mit der grünen Adressleiste: Online-Kunden erkennen die grüne Adressleiste als ein einfaches und zuverlässiges Mittel zum Prüfen der Website-Identität und -Sicherheit. Nur SSL-Zertifikate mit Extended Validation gewährleisten in hochsicheren Webbrowsern die Anzeige des Namens Ihres Unternehmens in einer grünen Adressleiste. Online-Käufer geben ihre Kreditkarteninformationen und/oder andere vertrauliche Finanzdaten eher auf einer Website ein, auf der die grüne SSL Extended Validation-Adressleiste angezeigt wird.
  • Kunden weltweit kennen das Norton Secured-Siegel und vertrauen ihm: Das Norton Secured-Siegel ist eines der anerkanntesten Vertrauenszeichen im Internet. Es wird täglich über eine halbe Milliarde Mal auf Websites in 170 Ländern angezeigt. Symantec Seal-in-Search zeigt das Norton Secured-Siegel neben Ihrem Link in entsprechend mit einem kostenlosen Plugin aktivierten Browsern sowie auf Shopping-Partnerwebsites und Produktbewertungsseiten an.
  • Hervorragender Kundensupport und Online-Verwaltungsportal: Der kostenlose Kundensupport rund um die Uhr und das zentralisierte Symantec Trust Center bieten Ihnen einen besseren Überblick und eine bessere Kontrolle über Ihre SSL-Zertifikate und -Services. Mit einem einzigen Login können Sie Services verlängern, aktualisieren, kaufen, aktivieren oder auf ein Backup zugreifen. Mit Express Renewal und dem automatischen Verlängerungsservice brauchen Sie keine neue Signaturanforderung für ein Zertifikat (CSR) erzeugen, kein neues Zertifikat installieren und auch die Zahlung für eine Dauer von bis zu vier Jahren wird automatisiert.
Secure Site mit Extended Validation SSL-Zertifikate zeigen eine grüne Adressleiste an, um Ihren Kunden zu versichern, dass Sie Extended Validation nutzen und eine Verschlüsselung mit bis zu 256 Bit bieten. Symantec bietet eine große Auswahl an SSL-Zertifikaten an. Vergleichen Sie SSL-Preise, um die für Ihre Website am besten geeignete Lösung zu finden.

Community im Blickpunkt

Heartbleed in OpenSSL: Handeln Sie jetzt!

Letzte Woche wurde eine Schwachstelle mit dem Namen „Heartbleed“ in der beliebten Bibliothek mit Kryptografiesoftware OpenSSL entdeckt ( <a target="_blank" href="http://heartbleed.com">http://heartbleed.com</a> ). OpenSSL ist weit verbreitet und wird häufig in Verbindung mit Anwendungen und Webservern wie Apache und Nginx verwendet. Die Schwachstelle ist in den OpenSSL-Versionen 1.0.1 bis 1.0.1f...

Veröffentlicht: 16.04.2014 10:28:47

KONTAKT

  • 0800 128 1000 (kostenlos aus DE)
  • 0800 208899 (kostenlos aus AT)
  • Tel. (International): +41 26 429 7726
  • Anfrage senden
  • Support