Encrypted Traffic Management für Technology Partner

Beseitigen Sie blinde Flecken in verschlüsseltem Datenverkehr und bekämpfen Sie darin verborgene Sicherheitsbedrohungen, ohne die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen, Richtlinien und Compliance-Auflagen zu gefährden.

Ausdehnung Ihres Encrypted Traffic Management (ETM) – mit einem Symantec Technology Integration Partner

Mithilfe des ETM Technology Track können Symantec Technology Partner Lösungen zur Abwehr von Sicherheitsbedrohungen, die sich in verschlüsseltem Datenverkehr verbergen, entwickeln und zugleich die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen, Richtlinien und behördlichen Compliance-Auflagen gewährleisten. Durch Integration ihrer Produkte mit der Symantec SSL Visibility Appliance können Symantec Technology Partnern zertifizierte Lösungen für die Erkennung, Prävention und Beseitigung von Bedrohungen, die sich in verschlüsseltem Datenverkehr verbergen, bereitstellen.

Mithilfe von Symantec SSL Visibility-Technologien und -Appliances können Kunden die Inspektion von verschlüsselten Datenströmen ermöglichen und so die pervasive Transparenz von Starlight sowie die Genauigkeit, Geschwindigkeit und Effizienz bei der Erkennung von Datenverstößen erhöhen.

Um lückenlose Transparenz über den gesamten Traffic zu erzielen, können Unternehmen ihre APCON-Lösung für Netzwerktransparenz mithilfe der marktführenden SSL Visibility Appliance von Symantec optimieren. Die Network Visibility-Plattformen APCON XR und 4000 Series ermöglichen Next-Generation-Zugriff auf 1/10/25/40/100G-Bereitstellungen und virtuelle/cloudbasierte Workloads. Kunden können jetzt die Funktionen der SSL Visibility Appliance nutzen, um modernste Security, hochauflösende Echtzeitüberwachung der Netzwerkleistung sowie Analytics für den Traffic in der gesamten Network Visibility-Fabric von APCON bereitzustellen.

Symantec WSS und Aryaka PASSPORT SD-WAN Security Platform stellen eine mehrstufige Defense-in-Depth-Sicherheitslösung für den weltweiten Einsatz von geschäftskritischen Anwendungen in Unternehmen bereit.

NSE von Corsa ist der Eckpfeiler von "Software Defined Network Security" zur Traffic-Inspektion und -Kontrolle in Netzwerken beliebiger Größe, indem es Kunden hilft, ihre vorhandenen Sicherheitstools zu nutzen und zugleich problemlos zu skalieren und zu automatisieren. Die Integration von Corsa mit Symantecs SSL Visibility Appliance bietet zuverlässigen symmetrischen und bidirektionalen horizontalen Lastenausgleich, sodass Kunden den gesamten Traffic untersuchen können, unabhängig von Netzwerkgröße oder mehrfachen Verbindungen mit 1G, 10G, 100G oder darüber hinaus.

Für die komplette Sichtbarkeit des gesamten Datenverkehrs können Unternehmen ihre cPacket IMF-Bereitstellung mit der marktführenden SSL Visibility Appliance von Symantec erweitern. Der Network Performance Monitor (NPM) der nächsten Generation von cPacket kann die Fähigkeiten der SSL Visibility Appliance nutzen, um hochentwickelte Sicherheitstechnologien, hochauflösende Echtzeitüberwachung der Netzwerkleistung und Analysen des gesamten Datenverkehrs in der gesamten IMF-Umgebung bereitzustellen.

Die Kombination der Symantec SSL Visibility Appliance und der FireEye Network Threat Prevention Platform (NX Series)-Lösung ermöglicht erstklassiges Encrypted Traffic Management für die Entschlüsselung des SSL-Datenverkehrs, um ihn auf bösartige Inhalte zu analysieren.

Die Kombination der Symantec SSL Visibility Appliance mit der ForeScout CounterACT-Funktionalität ermöglicht Unternehmen die Bereitstellung eines umfassenden, intelligenten Schutzes auf allen Ebenen – auch für verschlüsselten Datenverkehr.

Die Kombination der Symantec SSL Visibility Appliance und der Gemalto SafeNet Luna SP-Lösung ermöglicht erstklassiges Encrypted Traffic Management für die Entschlüsselung des SSL-Datenverkehrs und die sichere Speicherung von Verschlüsselungsressourcen (kryptografische Schlüssel und digitale Zertifikate) in einer separaten, manipulationsgeschützten Appliance.

Ixia Network Packet Brokers (NPB) ermöglichen die intelligente, hochentwickelte und programmierbare Optimierung des Netzwerk-Datenflusses, indem sie in Kombination mit der Symantec SSL Visibility Appliance vollständige Sichtbarkeit bereitstellen. IT-Teams können so Engpässe bei der Anwendungsleistung schnell beseitigen, Probleme beheben, die Automatisierung des Rechenzentrums verbessern, teure Netzwerkanalyse- und Sicherheitstools besser nutzen und aufgrund eines besseren Verständnisses des Netzwerks und Rechenzentrums zu einer besseren Geschäftsführung beitragen.

Die Kombination der Symantec SSL Visibility Appliance und der Lastline Breach Detection Platform-Lösung ermöglicht erstklassiges Encrypted Traffic Management für die Entschlüsselung des SSL-Datenverkehrs und die Identifizierung von schwer aufspürbaren und Zero-Day-Bedrohungen mithilfe einer Sandbox der nächsten Generation, die ein komplettes System emuliert.

LogRhythm Network Monitor empfängt Netzwerkverkehr aus der Symantec SSL Visibility Appliance und setzt hochentwickelte Analysetechniken ein, um kritische Aktivitäten und Bedrohungen wie komplexe Angriffe, Ausschleusen von Daten und Verstöße gegen Netzwerknutzungsrichtlinien aufzudecken.

Netscout stellt Lösungen für Überwachung, Analyse und Schutz der dynamischen Netzwerke von heute bereit. Zusammen mit der Symantec SSL Visibility Appliance können Unternehmen unverschlüsselten und verschlüsselten Datenverkehr auf einem einheitlichen System untersuchen und so das Risiko für ihre Sicherheitsinfrastruktur mithilfe einer umfassenden, hochleistungsfähigen und skalierbaren Encrypted Traffic Management (ETM)-Lösung reduzieren.

Symantec SSL Visibility Appliances bieten die Möglichkeit, SSL-Datenverkehr zu untersuchen und zu entschlüsseln und gleichzeitig Compliance mit Datenschutzgesetzen und ordnungspolitischen Maßnahmen zu gewährleisten. Beim Einsatz zusammen mit RSA Security Analytics kann die Symantec SSL Visibility Appliance Compliance gewährleisten und Datenverlust verhindern, indem sie den Zugriff auf entschlüsselten Klartext aus SSL-Datenströmen ermöglicht.

Die Kombination der Symantec SSL Visibility Appliance und der Venafi Trust Protection-Lösung ermöglicht erstklassiges Encrypted Traffic Management für die Entschlüsselung des SSL-Datenverkehrs und stellt eine zentrale Managementplattform für die Erkennung, Validierungen und Verwaltung sämtlicher Verschlüsselungsressourcen (kryptografische Schlüssel und digitale Zertifikate) auf einer Reihe von Appliances der Enterprise-Kategorie bereit.