Symantec Cloud Workload Protection Suite

Automatisiert die Sicherheit für Workloads in Public und Hybrid Clouds und scannt AWS S3-Buckets auf Malware, um Unternehmen geschäftliche Agilität und DevSecOps-Workflows zu ermöglichen

Bericht lesen

Kostenlose Testversion

Symantec CWP und CWP for Storage lassen sich im nativen Modus in APIs einbinden, um elastische und skalierbare Sicherheit für Workloads und Speicher bereitzustellen

Mehr erfahren

Automatische Erkennung und Sichtbarkeit von Public Cloud-Workloads

Sie können nur das schützen, was Sie sehen. Erkennen und visualisieren Sie die blinden Flecken in Ihren Public Cloud-Bereitstellungen.

  • Durchgängige Sichtbarkeit von Workloads in AWS, Azure und Google Cloud Platform (GCP)
  • Automatische Erkennung von Softwareservices für Workloads
  • Automatische Identifizierung des Sicherheitsstatus von Workloads
  • Echtzeit-Überblick über Infrastrukturänderungen

Datenblatt herunterladen

Cloud Workload Protection for Storage

Anti-Malware-Scans und Benachrichtigungen bei öffentlichem Zugriff für AWS S3-Buckets

Zahlreiche Anwendungen und Services, die in AWS ausgeführt werden, nutzen S3-Buckets als Speicher. Mit der Zeit kann Speicher mit Malware, Ransomware und anderen Bedrohungen infiziert werden – entweder von Angreifern, ahnungslosen Nutzern oder aus anderen Quellen. Außerdem können Buckets mit falsch konfiguriertem oder öffentlichem Zugriff zu Datenlecks führen. Cloud Workload Protection for Storage scannt S3-Buckets automatisch mithilfe von Symantecs umfangreichen Anti-Malware-Technologien, um Cloud-Speicher frei von Bedrohungen zu halten und sicherzustellen, dass Buckets nicht öffentlich zugänglich sind.

  • Automatisch und nach Zeitplan ausgeführte Scans von S3-Buckets tragen dazu bei, dass Malware entdeckt und die Infektion von Cloud-Anwendungen, -Services und -Nutzern verhindert wird.
  • Erkennt und warnt, wenn S3-Buckets falsch konfiguriert oder über das Internet öffentlich zugänglich sind, und schützt so vor Datenlecks.
  • Entdeckt und blockiert die neuesten Bedrohungen mithilfe von Symantecs umfangreichen Anti-Malware-Technologien wie Reputationsanalysen und Advanced Machine Learning.
  • Ermöglicht die sichere Nutzung von Containern und serverlosen Technologien wie AWS Lambda.
  • Automatischer Schutz von S3-Buckets reduziert den DevOps- und Administrationsaufwand.
  • Die elastische Skalierung der Bedrohungsscan-Infrastruktur je nach Arbeitslast senkt Kosten.

Über AWS kaufen Kostenlos testen Blog-Beitrag lesen Video ansehen

Wegweisende Sicherheit in der gesamten Hybrid Cloud-Infrastruktur

Eine einzige cloudbasierte Konsole schützt Workloads in Public Clouds, Private Clouds und physischen On-Premises-Rechenzentren.

  • Cloud Bridge ermöglicht die Verwaltung von Symantec Data Center Security-Agenten in On-Premises-Umgebungen über die CWP-Konsole.
  • Schutz und Überwachung für Docker-Container.
  • Innovative Techniken zur Anwendungsisolierung blockieren Angriffe auf bekannte und unbekannte Sicherheitslücken.
  • Betriebssystem-Hardening stoppt Zero-Day-Bedrohungen.
  • Echtzeit-Überwachung der Dateiintegrität (RT-FIM) verhindert nicht autorisierte Änderungen.
  • Echtzeit-Überwachung von Benutzeraktivitäten und Anwendungsprozessen identifiziert verdächtige Verhaltensweisen.

Erfahren Sie, wie Symantec Cloud Workload Protection die sichere Nutzung Ihrer gesamten Workload-Infrastruktur in der Hybrid Cloud ermöglichen kann:

Lösungsbeschreibung lesen

Erfahren Sie, wie Symantec Cloud Workload Protection Ransomware-Angriffe stoppt:

Mehr erfahren

Elastischer, Cloud-nativer Schutz

Der Umfang von Workload-Bereitstellungen kann sich schnell vergrößern oder verkleinern. Ihre Sicherheitslösung sollte mit diesen Änderungen Schritt halten können.

  • Skalierbare Sicherheit, die sich automatisch an dynamische Cloud-Infrastrukturen anpasst 
  • Cloud-native Integration mit Public Cloud-Plattformen, die es DevOps-Mitarbeitern ermöglicht, Sicherheit direkt in Workflows für die Servicebereitstellung zu integrieren
  • Flexible Preismodelle für gebührenpflichtige und jährliche Abonnements unterstützen die agile Geschäftsplanung

Erfahren Sie, wie Symantec mithilfe von Cloud Workload Protection seine Cloud-Security-Angebote absichert.

BERICHT LESEN

Cloud Workload Protection Anti-Malware

Cloud Workload Protection ist die erste native Cloud-Lösung der Branche, die mehrstufige Anti-Malware-Scans bietet, um Recheninstanzen mithilfe der neuesten Anti-Malware-Technologien von Symantec Endpoint Protection (SEP 14) frei von Bedrohungen zu halten

  • Erstes natives Cloud-Anti-Malware-Produkt der Branche
  • Erster Agent zum Schutz von Cloud-Workloads, der Anti-Malware-Schutz und Hardening bereitstellt
  • Mehrstufige Anti-Malware-Scans auf Abruf und nach Zeitplan für Recheninstanzen, Server und Container, um Malware-Angriffe wie Ransomware abzublocken
  • Einsatz branchenführender SEP Anti-Malware-Technologien wie Advanced Machine Learning, Datei-Reputationsanalyse und Hardening, um unbekannte Bedrohungen zu erkennen und zu blockieren
  • SEP hat zahlreiche Preise und Auszeichnungen von branchenführenden Analysten und Testorganisationen für sein Design mit nur einem Agenten und seine effiziente Sicherheit erhalten
  • CWP Anti-Malware ist auch als effizienter Agent nur für Anti-Malware erhältlich, wenn keine vollständige Hardening-Funktionalität benötigt wird.

Datenblatt herunterladen Mehr erfahren

Erfahren Sie mehr über Cloud Workload Protection

Ressourcen

Zusätzliche Datenblätter, Whitepaper, Webcasts, Videos und mehr

Mehr erfahren

Systemanforderungen

Ausführliche Informationen zu Installations-, Umgebungs- und weiteren Systemanforderungen anzeigen

Mehr erfahren