Symantec Ghost Solution Suite

Beschleunigung und Vereinfachung von Image-Erstellung und Bereitstellung

Symantec Ghost Solution Suite ist eine leistungsstarke Softwarelösung für die Image-Erstellung und Bereitstellung von Desktops, Laptops, Tablets und Servern. Damit können Sie schnell und einfach auf die neuesten Betriebssysteme migrieren, Konfigurationen anpassen und Software auf mehreren Hardwareplattformen und Betriebssystemen bereitstellen.

Datenblatt herunterladen Whitepaper lesen

Windows 10-Migration

Windows 10-Migration

Bei jeder Windows-Migration gibt es eine Menge Dinge, die berücksichtigt werden müssen. Laden Sie dieses kostenlose Whitepaper herunter, um mehr über Best Practices und häufige Fehler, die Sie bei der Migration nach Windows 10 vermeiden sollten, zu erfahren.

Laden Sie Ihr kostenloses Exemplar jetzt herunter.

Whitepaper herunterladen

Entdecken Sie unsere Community

Lesen Sie neueste Produktdiskussionen in unseren Foren.

Mehr erfahren

Benötigen Sie Hilfe?

Technischer Support und weitere Links.

Mehr erfahren

Weitere Ressourcen

Videos

GSS Agent (DAgent und ADLAgent): Für GSS Agents sind eine Verbindung mit dem Netzwerk und mindestens 10 MB Festplattenspeicher erforderlich. Weitere Systemanforderungen sind mit den Anforderungen für das Betriebssystem identisch.

GSS-Server: Wir empfehlen, GSS-Serverkomponenten auf einem modernen, eigens abgestellten Server mit einem Prozessor ab 1 GHz und mit RAM ab 1 GB auszuführen. Als absolutes Minimum sollte dieser Server über einen PIII-kompatiblen Prozessor mit 600 MHz oder einen neueren Prozessor und 1 GB RAM verfügen.

Wenn die Datenbank auf demselben Computer wie Ihr GSS-Server gespeichert wird, werden mindestens 1 GB Speicher plus zusätzlich 4 GB empfohlen.

Computer, auf denen zusätzliche PXE-Server und Dateifreigaben gespeichert sind, sollten die Anforderungen des Betriebssystems erfüllen, unter dem diese Komponenten ausgeführt werden.

Anforderungen für die Automatisierung: Microsoft empfiehlt 512 MB Speicher für Computer, die WinPE starten. Es sollten mindestens 384 MB verfügbar sein, um Startfehler zu vermeiden.

Wenn die SQL Server Express-Datenbank mit dem GSS 3.0-Installationsprogramm installiert wird, ist .NET Framework ab Version 3.5 eine weitere Voraussetzung.

Add-ons

Add-ons sind Zusatzprodukte, die mit dem Originalprodukt zusammenarbeiten.

Deployment Solution

Symantec Deployment Solution trägt zur Senkung der mit der Bereitstellung und Verwaltung von Servern, Laptops und Desktops verbundenen Kosten bei.

Mehr erfahren

Client Management Suite

Symantec Client Management Suite automatisiert zeitaufwändige und redundante Aufgaben für Bereitstellung, Management, Patching und Absicherung von Desktops und Laptops.

Mehr erfahren

Asset Management Suite

Symantec Asset Management Suite ermöglicht es Unternehmen, die Kontrolle zu übernehmen, Einsparmöglichkeiten aufzudecken und die Compliance von IT-Assets zu gewährleisten.

Mehr erfahren

Server Management Suite

Symantec Server Management Suite bietet IT-Administratoren eine umfassende Lösung für die Verwaltung physischer und virtueller Server auf einer Reihe von Plattformen.

Mehr erfahren

IT Management Suite

Symantec IT Management Suite ermöglicht IT-Administratoren die sichere Verwaltung des gesamten Lebenszyklus von Desktops, Laptops und Servern – von der Bereitstellung über Asset-Management und Patch-Verteilung bis hin zur Problembehebung. So können sie Kosten senken und die Produktivität steigern.

Mehr erfahren