Symantec Mail Security for Microsoft Exchange

E-Mail-Sicherheitssoftware

Ausbreitung von Malware verhindern

Symantec Mail Security for Microsoft Exchange (SMSMSE) kombiniert Anti-Malware-Technologie von Symantec mit hochentwickelten Heuristikverfahren und Dateireputation, um E-Mails in Echtzeit vor Viren, Spyware, Phishing und anderen bösartigen Angriffen zu schützen. Als zusätzlichen Schutz bietet SMSMSE außerdem Symantec Premium AntiSpam (Zusatzlizenz) mit Brightmail™-Technologie. Gemeinsam helfen diese Schutzlösungen, 99 Prozent der eingehenden Spam-Nachrichten abzufangen – bei weniger als einer Falschmeldung (False Positive) pro Million Nachrichten. SMSMSE setzt Content-Filtering-Richtlinien für Microsoft Exchange Server 2010, 2013 und 2016 durch und unterstützt gehostete sowie mit Microsoft Hyper-V® oder VMWare® virtualisierte Exchange-Serverumgebungen. Symantec Mail Security for Microsoft Exchange ergänzt andere Schutztechnologien, indem es die Ausbreitung von E-Mail-Bedrohungen verhindert und Data Loss Prevention (DLP)-Richtlinien durchsetzt.

Datenblatt herunterladen

Entdecken Sie unsere Community

Lesen Sie neueste Produktdiskussionen in unseren Foren.

Mehr erfahren

Benötigen Sie Hilfe?

Technischer Support und weitere Links.

Mehr erfahren

Rechtliche Informationen

Weitere Informationen zu rechtlichen Bestimmungen, Richtlinien und Hinweisen.

Lizenz- und Servicebestimmungen & Repository

Serverbetriebssysteme
  • Microsoft Windows Server® 2008, 2012, 2016
  • Alle von Microsoft Exchange Server® unterstützten Konfigurationen von Windows Server
Exchange-Plattformen
  • Microsoft Exchange Server® 2013, 2016 (Postfach, Edge-Rolle, 64-Bit)
  • Microsoft Exchange Server® 2010 (Postfach, Transport, Edge-Rolle, 64-Bit)
Von der Management-Konsole unterstützte Betriebssysteme
  • Microsoft Windows® 7, 8, 10
  • Microsoft Windows Server 2016 Standard/Datacenter
  • Microsoft Windows Server 2012
  • Microsoft Windows Server 2008 R2/SP2 Standard/Enterprise
  • Die Mail Security-Konsole unterstützt 64-Bit-Prozessoren auf allen unterstützten Betriebssystemen
Hardwarevirtualisierung
  • VMware® vSphere ESX und ESXi
  • Microsoft Hyper-V® 2008, 2012, 2016
  • Windows Server 2008, 2012, 2016 mit Hyper-V-Technologie