Symantec VIP Access Manager

Richten Sie mithilfe von Single Sign-On (SSO) und Symantec VIP Zwei-Faktor-Authentifizierung einen einzigen Zugangspunkt zum Schutz Ihrer Webanwendungen in der Cloud und vor Ort ein.

Datenblatt herunterladen Anfrage senden

Passwortlose Intelligent Authentication

Authentifizierung bei jeder Cloud-Anwendung sowie risikobasierte Analyse von Standortanomalien mithilfe des Symantec Global Intelligence Network

Passwortlose Authentifizierung innerhalb und außerhalb des Netzwerks, abgesichert durch integrierte Desktop-Authentifizierung und unsere bequeme Symantec VIP-Authentifizierung für einfachen Zugriff.

Identität ist der neue Perimeter für Cloud-Services

Konsolidieren Sie die Authentifizierung in einer zentralen Kontrollstelle und einem einzigen Portal, das Ihr Unternehmen für die Webauthentifizierung nutzt.

Sichern Sie Ihre zentrale Kontrollstelle mit attribut-/rollenbasierten Richtlinien für die Zugriffssteuerung sowie entweder mit Symantec VIP Zwei-Faktor-Authentifizierung oder Symantec Managed PKI ab.

 

Infografik anzeigen

Flexible und skalierbare Bereitstellungen

Stellen Sie die Lösung vor Ort oder in der Cloud bereit, ohne dass eine Synchronisierung von Passwörtern erforderlich ist.

Passen Sie die Lösung mithilfe unseres zustandslosen Gateways an das Wachstum Ihres Unternehmens an, um Millionen von Nutzern zu unterstützen. 

Aggregieren und kombinieren Sie mehrere Identitäts- und Attributdienste wie Active Directory, LDAP, Oracle, SAML und Kerberos/NTLM, um Nutzern ein nahtloses Login-Verfahren bereitzustellen. 

Nehmen Sie Zeitarbeitskräfte und Vertragspartner mithilfe eines integrierten Benutzerverzeichnisses auf. 

Entdecken Sie unsere Community

Lesen Sie neueste Produktdiskussionen in unseren Foren.

Mehr erfahren

Benötigen Sie Hilfe?

Technischer Support und weitere Links.

Mehr erfahren

Weitere Ressourcen

VIP Access Manager - Unser Schlüssel zu Cloud-Anwendungen

Lesen Sie mehr über Symantecs Weg zu Single Sign-On (SSO) und welche Erfahrungen wir dabei gewonnen haben – von denen viele dazu beigetragen haben, unsere SSO-Lösungen für unsere Kunden und unser eigenes Unternehmen zu verbessern.

Rechtliche Informationen

Weitere Informationen zu rechtlichen Bestimmungen, Richtlinien und Hinweisen.

Lizenz- und Servicebestimmungen & Repository

Integration mit Identity Providern
  • Integriertes Benutzerverzeichnis oder beliebiger Identity Provider (IDP), der SAML unterstützt, z. B.: LDAP, Active Directory und RDBMS
Integrierter Konnektor für die Integration mit Technologien zur Authentifizierung wie:
  • Symantec VIP Service One-Time-Password (OTP)
  • Digitale Zertifikate über Managed PKI Service
  • RSA SecurID-Token (OTP)
Webbrowser-Unterstützung – PC
  • Internet Explorer®
  • Firefox®
  • Chrome™
  • Safari®
Gateway und Identity Bridges

Gateway und Identity Bridges sind virtuelle Appliances, die mit VMware-Virtualisierungsarchitekturen kompatibel sind. Allgemeine Voraussetzungen finden Sie hier:

  • Konfiguration der virtuellen Appliance
    • 2 CPU, 8 GB RAM
    • 64 GB Festplattenspeicher; Erstnutzung ~4 GB
    • 3 Netzwerkadapter: Public, Gateway-to-Gateway und Intern
    • CentOS-Betriebssystem
  • vPlatform
    • Im OVA-Format bereitgestellte Gateway und Identity Bridge
    • VMware ESXi, VMware Workstation (Lab)
  • Ersteinrichtung über virtuelle Konsole
  • Internetzugang für Updates erforderlich

Optionen

Optionen erweitern die Funktionalität der Basisprodukte. Add-ons sind Zusatzprodukte, die mit dem Originalprodukt zusammenarbeiten.

Starke Authentifizierung

Symantec VIP Access Manager bietet Optionen für die Bereitstellung einer starken Authentifizierung, die beim ersten Login zusätzlich zu einer "Intensivierungsrichtlinie" für jede Webanwendung, für die dies erforderlich ist, implementiert werden kann. Gebündelte Konnektoren sind integriert für:

  • Symantec VIP Service One-Time Password (OTP)
  • Symantec Managed PKI Service digitale Zertifikate
  • RSA SecurID-Token (OTP)

Lizenzierung

Symantec VIP Access Manager wird als vor Ort installierte Lösung oder als gehosteter Service angeboten.

Vor-Ort-Lösung

Die Vor-Ort-Lösung kann entweder als Jahresabonnement pro Benutzer oder als unbefristete Lizenz pro Benutzer erworben werden.

Gehosteter Service

Die Lizenzgebühr wird in Form eines Jahresabonnements pro Benutzer erhoben. Der gehostete Service wird auch als optionale produktionsvorbereitende Sandbox angeboten und in Form eines Abonnements lizenziert.

Als verwalteter Service wird Symantec VIP Access Manager vollständig von Symantec in seinem sicheren, hochverfügbaren und leistungsfähigen Rechenzentrum gehostet. Der Service bietet folgende Vorteile:

  • Automatische Softwarewartung und Updates ohne Aufwand
  • Einfacher und globaler Zugriffe für alle Benutzer – einschließlich Remote- oder mobile Mitarbeiter und Partner
  • Erstklassige Sicherheit und Support rund um die Uhr – unterstützt von einer verbindlichen Service-Level-Vereinbarung (SLA)

KAUFOPTIONEN Anfrage senden