Symantec Cloud Security Threat Report 2019

Die Notwendigkeit zur Stärkung der Cloud-Sicherheit angesichts dynamischer Bedrohungen

Im neuen Cloud Security Threat Report wird dokumentiert, wie sich Unternehmen vor der dynamischen Bedrohungslandschaft in der Cloud schützen können – und wie sie mit Herausforderungen wie fehlender Transparenz, Kontrolle über Apps und Daten in der Cloud und unzureichenden Security-Maßnahmen umgehen. Die Daten zeigen, dass sich viele nicht auf die am schnellsten wachsenden Bedrohungen konzentrieren, wenn es um Cloud-Computing-Sicherheit geht.

BERICHT LESEN

Transparenz in der Cloud. Ein Sturm zieht auf.

Ein ausgewachsener Sturm von Bedrohungen zieht auf und 85 % der Nutzer verzichten auf die vom Center for Internet Security empfohlenen Best Practices. Seien Sie vorbereitet und besorgen Sie sich die notwendigen Informationen, indem Sie den Symantec Cloud Security Threat Report (CSTR) 2019 herunterladen.

Bereiten Sie sich vor – mit der Hilfe führender Cloud-Sicherheitsexperten.

Melden Sie sich für unsere globalen Webcasts an, um zu verstehen, wie Ansätze wie Zero Trust, DevSecOps und ein Cloud-Governance-Modell Ihnen helfen können, sich an die dynamischen Bedrohungen in der Cloud anzupassen.

Was passiert in Ihrer Cloud?

Wissen Sie wirklich, was Ihr Unternehmen in der Cloud macht?

Sicherheitsfachkräfte unterschätzen die Anzahl der im Einsatz befindlichen Cloud-Anwendungen um den Faktor fünf. Angesichts sich ständig wandelnder Angriffsflächen, einer wachsenden Nutzerbasis und einer zunehmenden Anzahl verwalteter und nicht verwalteter Geräte können Sie sich Fehltritte bei der Cloud-Computing-Sicherheit nicht leisten. Erfahren Sie mehr darüber, was in der Cloud tatsächlich vor sich geht.

Ihr Geschäft findet in der Cloud statt – für Ihre Security sollte dasselbe gelten

53 Prozent der gesamten Computing-Workloads befinden sich in der Cloud.

Die mangelnde Transparenz über Anwendungen, Datenspeicher und Workloads, die gleichmäßig über die Cloud verteilt sind, stellt IT-Mitarbeiter in Bezug auf Know-how und Bandbreite vor Herausforderungen.

Laut den Studienteilnehmern werden Daten in mehr als einer Umgebung gespeichert, verteilt auf Private Clouds (18 Prozent), Public Clouds (18 Prozent), Infrastructure-as-a-Service (IaaS), On-Prem-Systeme (18 Prozent) und SaaS (17 Prozent).

Fehlende Datentransparenz und -kontrolle sind zentrale Bedenken

Zwei Drittel befürchten, dass ihre Daten wahrscheinlich im Dark Web verkauft werden.

Noch besorgniserregender sind die Folgen, die dieser laxe Umgang mit Cloud Security-Kontrollen nach sich ziehen kann. Die externe Umfrage zeigt, dass 68 Prozent der Befragten entweder unmittelbare Beweise oder zumindest Indizien dafür haben, dass ihre Daten im Dark Web verkauft werden. Weniger als ein Drittel (31 Prozent) zeigen sich unbesorgt, dass ihre Daten einem Risiko ausgesetzt sein könnten.

Überwiegend unzureichende Security-Maßnahmen

65 % der Unternehmen verwenden keine Multifaktor-Authentifizierung (MFA) für IaaS

Mehr als die Hälfte der Befragten geben in der externen Studie an, dass ihre Cloud-Security-Prozesse nicht geeignet sind, um mit der steigenden Zahl von Cloud-Apps und den damit verbundenen höheren Security-Anforderungen Schritt zu halten. Fast drei Viertel gaben zu, dass dieser unzureichende Schutz bereits zu einem Sicherheitsvorfall in der Cloud geführt hat.

Daten von Symantec bestätigen die Problematik: 85 % der Kunden mit Cloud-Infrastruktur-Workloads verwenden nicht die vom Center for Internet Security (CIS) empfohlenen Security-Maßnahmen.

CSTR identifiziert die wichtigsten Probleme bei der Cloud-Sicherheit

Unternehmen ziehen in die Cloud um, doch vielen mangelt es an Verständnis für die neuen Sicherheitsrisiken

Der CSTR zeigt, dass zwischen wahrgenommenen und tatsächlichen Risiken der Cloud-Migration große Diskrepanz herrscht. Laut Umfrageergebnissen legen die meisten Unternehmen den Fokus nicht auf die aktuell vorherrschenden Bedrohungen und verlassen sich zum Schutz auf unausgereifte Cloud-Security-Praktiken. Die Weiterbildung von Führungskräften und ihren Mitarbeitern ist daher der erste Schritt zur Verbesserung der Cloud-Sicherheit.

Symantec-Blogs

The Building Blocks for Zero Trust

With Zero Trust emerging as the next generation of cyber security, federal managers must understand how...

Posted: 07 Oct, 2019 | 4 Min Read

Mehr lesen

With Zero Trust Security, No One Gets a Pass in The Network

Zero Trust is the future of enterprise security, offering government agencies the potential to substantially change...

Posted: 27 Sep, 2019 | 3 Min Read

Mehr lesen

Symantec Smart Government: Cyber Redefined

Here’s how government agency technical experts are moving data to the cloud securely and the best...

Posted: 25 Sep, 2019 | 4 Min Read

Mehr lesen

How to Protect Yourself in the Cloud: Tips and Best Practices

Data breaches are attracting a lot of attention lately. Amazon Web Services and Symantec partner to...

Posted: 07 Aug, 2019 | 3 Min Read

Mehr lesen