Download.Adware

Druckansicht

Aktualisiert: February 13, 2007 11:36:33 AM
Typ: Adware
Auswirkung des Risikos: High
Betroffene Systeme: Windows

Verhalten


Download.Adware stellt eine Verbindung zum Internet her und lädt andere Werbesoftware-Installationsprogramme oder -komponenten herunter.

Symptome


Eine oder mehrere Dateien werden als Download.Adware erkannt.

Termine für Antivirus-Schutz

  • Erste Rapid Release-Version October 02, 2014 Änderung 022
  • Latest Rapid Release version May 13, 2018 Änderung 016
  • Erste Daily Certified-Version March 17, 2004
  • Latest Daily Certified version May 13, 2018 Änderung 022
  • Initial Weekly Certified release date March 17, 2004

Click here for a more detailed description of Rapid Release and Daily Certified virus definitions.

Aktualisiert: February 13, 2007 11:36:33 AM
Typ: Adware
Auswirkung des Risikos: High
Betroffene Systeme: Windows


Download.Adware tut das Folgende:

  • Wechselt zu einer bestimmten Web- oder FTP-Site und versucht, Werbesoftware-Installationsprogramme oder ihre Komponenten herunterzuladen.
  • Möglicherweise werden diese ausgeführt oder installiert, nachdem die Dateien heruntergeladen wurden.


Aktualisiert: February 13, 2007 11:36:33 AM
Typ: Adware
Auswirkung des Risikos: High
Betroffene Systeme: Windows


Die folgenden Anweisungen gelten für alle Virenschutzprodukte von Symantec, die die Erkennung von Sicherheitsrisiken unterstützen.

  1. Aktualisieren Sie die Definitionen.
  2. Starten Sie den Computer im abgesicherten Modus neu.
  3. Führen Sie eine vollständige Systemprüfung durch und löschen Sie alle Dateien, die als mit Download.Adware infiziert erkannt werden.
Detaillierte Informationen zu diesen Verfahren finden Sie in den folgenden Anweisungen.

1. Aktualisieren der Virendefinitionen
Um die neuesten Definitionen zu beziehen, starten Sie Ihr Symantec-Programm und führen Sie LiveUpdate aus.

2. Neustarten des Computers im abgesicherten Modus
Fahren Sie den Computer herunter und schalten Sie ihn aus. Warten Sie mindestens 30 Sekunden und starten Sie den Computer dann im abgesicherten Modus oder VGA-Modus neu. Anweisungen hierzu finden Sie im Dokument Starten Ihres Computers im abgesicherten Modus .

3. Prüfen des Computers und Löschen infizierter Dateien
  1. Starten Sie Ihr Symantec-Virenschutzprogramm und führen Sie dann eine vollständige Systemprüfung aus.
  2. Wenn Dateien als mit Download.Adware infiziert gemeldet werden, klicken Sie auf Löschen.

    Hinweis:
    Wenn Ihr Virenschutzprodukt von Symantec meldet, dass es eine erkannte Datei nicht löschen kann, notieren Sie den Pfad und den Dateinamen. Verwenden Sie dann Windows-Explorer, um die Datei zu finden und zu löschen.

  3. Starten Ihres Computers im abgesicherten Modus. Anweisungen hierzu finden Sie im Dokument Starten Ihres Computers im abgesicherten Modus.