1. /
  2. Security Response/
  3. Glossar/
  4. Active Directory (Active Directory)
  • Hinzufügen

Glossar

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Z | _1234567890

Active Directory (Active Directory)

Der Verzeichnisdienst, der Informationen über Objekte auf einem Netzwerk speichert und den Benutzern und Netzwerkadministratoren diese Informationen zur Verfügung stellt. Active Directory gibt Netzwerkbenutzern Zugriff auf beliebige zugelassene Netzwerkressourcen unter Verwendung eines einzelnen Einloggvorgangs. Netzwerkadministrator erhalten eine intuitive, hierarchische Ansicht des Netzwerks und einen einen einzigen Zugriffspunkt auf alle Netzwerkobjekte.

Ein Microsoft Windows-Verzeichnisdienst, der Informationen über Objekte verwaltet, die mit einem Netzwerk auf dem so genannten Microsoft Windows Active Directory-Server verbunden sind. Über Active Directory können Netzwerkbenutzer sich einmal einloggen, um Ressourcen, auf die sie Zugriff haben, überall im Netzwerk zu nutzen. Ein Richtlinien-Manager kann die Benutzer aus einem Active Directory-Server importieren.