Bedrohungsschutzservices für Global Service Provider

Schutz von Netzwerken vor Spam, Malware, Botnets und anderen Cyber-Bedrohungen.

Webcast ansehen Whitepaper lesen

Umfassender Bedrohungsschutz als Service

Mit Services zum Schutz vor komplexen Bedrohungen werden Netzwerke optimiert und die Bedrohungsabwehr wird zum Schlüssel für mehr Umsatz.

Symantec Advanced Threat Protection integriert Funktionen für Erkennung, Abwehr, Wiederherstellung und Schadensbeseitigung und geht damit über signaturbasierte Malware-Erkennung hinaus. Global Service Provider können so gemeinsam mit Symantec eine vertrauensvolle Beziehung zu ihren Kunden aufbauen.

Mehr erfahren

Endgeräteschutz für alle Geräte

Anti-Malware für Verbraucher, KMU und Unternehmen

Symantec ist einer der nachweislich führenden Anbieter beim Schutz von Geräten jeder Art – von Laptops bis zu Mobilgeräten. Norton ist die Marke für Privatanwender, während Unternehmen auf die Marke Symantec vertrauen.

Unsere Services für den Bedrohungsschutz werden von maschinellen Lerntechniken, leistungsstarken Analysen und über 500 Sicherheitsforschern unterstützt. Sie nutzen 3,7 Billionen Zeilen von Telemetriedaten, um Bedrohungen zu entdecken und zu blockieren sowie deren Folgen zu beseitigen. Unser Global Intelligence Network sammelt Daten aus 175 Millionen Endgeräten mit 57 Millionen Sensoren in 157 Ländern.

Cyber-Sicherheit ist äußerst komplex. Global Service Provider, die ihren Abonnenten Sicherheitsservices anbieten möchten, können ihren Kunden mit Symantec an ihrer Seite die umfassendsten Lösungen bereitstellen, die derzeit auf dem Markt sind.

Norton Security Symantec Endpoint Protection

Endgeräteschutz für alle Geräte

Schutz für cloudbasierte Apps wie Microsoft® Office 365

Wenn Apps in der Cloud ausgeführt werden, ist Sicherheit entscheidend

Noch nie war der Schutz von Kundendaten so wichtig – vor allem in der Cloud. Unternehmen verlagern E-Mail in die Cloud, um Kosten zu senken und ihre Agilität zu verbessern. Allerdings sind viele von ihnen besorgt, dass sie die Kontrolle über vertrauliche Daten und Informationen verlieren. Symantec bietet Service Providern mehr Sicherheit, stärkere Kontrolle und höhere Sichtbarkeit für ihre cloudbasierte E-Mail und ermöglicht ihnen so einen schnelleren Wechsel in die Cloud.

Email Security.cloud ist eine Lösung, die sich einfach bereitstellen lässt und E-Mails in der Cloud mit Funktionen wie Email Protect und Email Safeguard schützt. Email Protect bietet Schutz vor gezielten Angriffen, Link-Verfolgung in Echtzeit, Schutz vor komplexer Malware, Anti-Malware, Antispam sowie Filterung des ausgehenden E-Mail-Datenverkehrs. Email Safeguard erweitert diesen Schutz mit Datenschutzfunktionalitäten (HIPPA, PCI, GLBA, ITAR), Image Control, Verschlüsselung, DLP, Richtlinienmanagement und Problembehebung und verbessert so Datenschutz und Kontrolle.

  • SaaS-basierter Service
  • Prüft über 30 % der weltweiten E-Mails, mehr als 8 Milliarden E-Mails pro Tag

Mehr erfahren Whitepaper lesen

Schutz für cloudbasierte Apps wie Microsoft® Office 365
Mobile Apps können bösartig sein

Mobile Apps können bösartig sein

Neue Bedrohungen nehmen Mobilgeräte ins Visier

Das Risiko, schädliche mobile Apps herunterzuladen, wird weltweit unterschätzt. Service Provider können ihren durchschnittlichen Umsatz pro Nutzer steigern und das Abwandern von Kunden verhindern, indem sie Apps vor der Installation überprüfen. Mit Symantec App Insight können Sie Ihre Abonnenten in Bezug auf die Apps, die diese herunterladen möchten, aufklären. Dies wiederum bewirkt, dass Benutzer sich sicherer fühlen und den Eindruck haben, eine stärkere Kontrolle über ihr Gerät auszuüben.

Read the Press Release

Mobile App Validation Service für Service Provider

  • Netzwerkoptimierung
  • Weniger Helpdesk-Anfragen
  • Höhere Kundenbindung

Mehr erfahren

Schutz von Informationen vor Datenlecks

Ohne starke Kontrollen des Informationszugriffs und leistungsstarke Tools für den Schutz dieser Informationen laufen Unternehmen weiterhin Gefahr, dass Unbefugte auf sensible Daten zugreifen und sie aus dem Unternehmen ausschleusen.

Mehr erfahren

Schutz von Informationen vor Datenlecks

Biometrie vereinfacht den Passwortschutz

Das größte Risiko für Datenpannen geht von gestohlenen Passwörtern aus. Daher ist es sinnvoll, eine Sicherheitsstrategie durch Biometrie zu ergänzen. Unbefugte Transaktionen mit gestohlenen PIN-Nummern können jetzt mithilfe einer erzwungenen Zwei-Faktor-Authentifizierung deutlich reduziert werden.

Wenn die Risikofaktoren an einem Geldautomaten oder Point-of-Sale besonders hoch sind, fordern Sie eine biometrische PIN-Autorisierung auf einem Mobilgerät an, bevor Sie das Konto zum Schutz vor Betrug sperren.

Unternehmen können durch Bereitstellung von Single Sign-On mit biometrischer Authentifizierung die Anzahl kostspieliger Passwortrücksetzungen deutlich verringern.

  • Unautorisierten Zugriff verhindern
  • Passwortrücksetzungen reduzieren
  • Einfache Authentifizierung ermöglichen

Mehr erfahren

Data Loss Prevention

Weltweit führender Anbieter im Bereich Data Loss Prevention

Da Mitarbeiter inzwischen praktisch überall arbeiten – über das Internet, in der Cloud und auf Mobilgeräten – müssen sich Unternehmen von der Idee eines einfachen Perimeterschutzes verabschieden. Wenn es keine sichere Eingrenzung gibt, sind Daten einem hohen Risiko ausgesetzt. Um ihr geistiges Eigentum, ihre Identitätsdaten und ihre Informationen zu schützen, müssen Manager diejenigen Bereiche absichern, die sie kontrollieren können.

Datenblatt herunterladen

Netzwerksicherheit durch Netzwerksicherheitsinformationen

Symantecs Möglichkeiten, Informationen zu gewinnen, die sich in konkrete Maßnahmen umsetzen lassen, basieren auf 3,7 Billionen Zeilen von Telemetriedaten, maschinellen Lerntechniken und leistungsstarken Analysen. Sicherheitsinformationen von Symantec, die aus einem der weltweit größten zivilen Cyber-Intelligence-Netzwerke gewonnen werden, unterstützen Sicherheitslösungen auf Endgeräten, auf Servern, in Gateways, in der Cloud und im Netzwerk.

Internet Security Threat Report lesen

Netzwerksicherheit durch Netzwerksicherheitsinformationen

DeepSight Intelligence

DeepSight Intelligence ist eine cloudbasierte Cyber-Intelligence-Plattform, die von einem der branchenweit größten kommerziellen Netzwerke zur Erfassung von Bedrohungsinformationen unterstützt wird. Damit kann der Service ein breites Spektrum an zeitnahen Informationen zu Angreifern und technischen Cyberbedrohungen über ein anpassbares Portal bereitstellen. Technische Sicherheitsinformationen aus DeepSight sind beispielsweise Informationen zu Sicherheitslücken, Sicherheitsrisiken, Schadcode, Netzwerk und Dateireputation.

  • Relevant
  • Kontextreich
  • Zeitnah
  • Präzise

Datenblatt herunterladen Mehr erfahren

RuleSpace

Identifizieren Sie URLs für die Richtliniendurchsetzung.

Symantec RuleSpace bietet eine fortschrittliche Web-Intelligence-Lösung, mit der Anbieter eine sichere Web-Umgebung für Nutzer und Unternehmen schaffen können, ohne ihre Internetnutzung zu beeinträchtigen.

Datenblatt herunterladen Mehr erfahren

RuleSpace

E-Mail-Sicherheit

Schutz wichtiger Geschäftskommunikation

Der Schutz des E-Mail- und Internetzugriffs spielt für Service Provider eine wichtige Rolle.  Produkte wie Microsoft® Office 365 haben dazu geführt, dass Unternehmen ihre E-Mail massiv in die Cloud verlagern. Doch stehen sie jetzt vor der Herausforderung, ihre geschäftskritischen Informationen zu schützen. 

Mehr erfahren

Symantec bietet Service Providern stärkere Kontrolle und höhere Sichtbarkeit für ihre cloudbasierte E-Mail und ermöglicht ihnen so einen schnelleren Wechsel in die Cloud.

Mehr erfahren

E-Mail-Sicherheit

Leistungsstarke neue Cyber-Sicherheitsservices

Noch nie war Cyber-Sicherheit sowohl für Verbraucher als auch für Unternehmen so wichtig wie heute. Symantec arbeitet verstärkt daran, Sicherheitslösungen gemeinsam mit den weltweit größten Service Providern in der Cloud und online bereitzustellen. Wir haben unser Produktangebot überarbeitet und Komplettlösungen entwickelt, die aktuelle Sicherheitsprobleme lösen – von vernetzten Autos bis zu intelligenten Häusern.

Mehr erfahren

Leistungsstarke neue Cyber-Sicherheitsservices

Ökosystem für Sicherheit

Schnellere Servicebereitstellung durch Cloud Marketplaces

Symantec arbeitet eng mit einigen der branchenführenden Anbieter auf dem Cloud Marketplace zusammen, darunter Odin, AppDirect und andere. Mithilfe eines Cloud Marketplace-Anbieters können Global Service Provider die Zeit bis zur Marktreife verkürzen, da sie keine komplexen Integrationen für jede neue Lösung vornehmen müssen.

  • Schnelle Marktreife
  • Standardisierte APIs
  • Produkt-Bundles und -kampagnen

Whitepaper lesen

Ökosystem für Sicherheit

Sicherheit im Internet der Dinge

Sichere vernetzte Autos, vernetzte Zuhause und mehr

Service Provider können sichere IoT-Produkte und "Security by Design" vermarkten, indem sie Sicherheit in ihre Gateways und Automatisierungsausrüstung für vernetzte Heime integrieren, sowie von Authentifizierung profitieren, die den unbefugten Remote-Zugriff auf vernetzte Autos verhindern soll. Service Provider sind in der einzigartigen Position, die Sicherheit für immer stärker vernetzte Gegenstände zu beeinflussen.

Mehr erfahren

Sonstige Ressource

Integration von umfassender Sicherheit in Autos

Sicherheitsbedrohungen bei Fahrzeugen sind von der Theorie zur Realität geworden.

Lesen Sie das Whitepaper

Zukunftssichere Netzwerke

"Security by Design" in SDN/NFV

Seitdem Service Provider die Vorteile der Netzwerkvirtualisierung für sich entdeckt haben, entstehen immer mehr Möglichkeiten für dynamische und personalisierte Sicherheit. So gehen Service Provider neue Wege in Bezug auf eine dynamische und kontextabhängige Richtliniendurchsetzung, um präzise und zeitnahe Sicherheit mithilfe eines individuellen Richtlinienmanagements zu gewährleisten.

Die Auswirkungen und Vorteile einer dynamischen Koordination der Sicherheit in einer NFV (Network Functions Virtualization)-Umgebung können nicht hoch genug eingeschätzt werden. Dieser TM Forum Catalyst-Bericht zu Sicherheitsfunktionen in einer NFV-Umgebung zeigt, wie Sicherheitsfunktionen über eine einzige API zur Verfügung gestellt und in Form von Richtlinien für virtuelle Netzwerkfunktionen unterhalb der API geladen werden können, um diese Richtlinien durchzusetzen. Ziel ist die Bereitstellung von Funktionalitäten wie Paketprüfungen, Browser-Schutz und Quellreputationsprüfungen, damit Betreiber die Implementierung beschleunigen und Kosten reduzieren können, um ihren Kunden auf diese Weise Sicherheit als Service bereitzustellen.

Webcast ansehen