Richtlinien

Wartung

Handbuch der Enterprise Support Services (Enterprise Support Services Handbook)
Dieses Handbuch bietet einen Überblick über die von Symantec angebotenen Leistungen für Symantec Essential Support und Basic Maintenance, einschließlich Definitionen der Programme, Verfahren und Vorgehensweisen. Das Handbuch ist nicht vertraglich bindend, enthält jedoch ausführliche Informationen dazu, wie Sie Ihren Vertrag für Symantec Enterprise Support Services optimal nutzen und auf Ihre Supportleistungen zugreifen können.

Handbuch für Essential Support und Basic Maintenance


Handbuch für Business Critical Services

Handbuch für Customer Success

Richtlinie für Enterprise Technical Support Policy (Enterprise Technical Support Policy)
Diese Richtlinie beschreibt die Supportleistungen, die wir Unternehmenskunden für Software anbieten, die von gültiger Wartung abgedeckt wird.

Standardbedingungen für den Remote-Zugriff (Remote Access Standard Terms)
Um Sie bei der Behebung eines technischen Problems zu unterstützen, bietet Symantec ggf. Remote-Services für die Diagnose und Problembehebung an. Vor der Implementierung dieses Remote-Zugriffs benötigen wir Ihr ausdrückliches Einverständnis mit den Servicebestimmungen.

Richtlinie für Software-Versions-Upgrades (Software Version Upgrade Policy)
Diese Richtlinie beschreibt, wie Symantec berechtigten Kunden Software-Versions-Upgrades ohne Zusatzkosten zur Verfügung stellt. Kunden mit gültiger Wartung sind berechtigt, die von der erworbenen Version des Produkts bereitgestellten Kernfunktionen bis zu der in der Endbenutzer-Lizenzvereinbarung (EULA) definierten Nutzungsstufe zu verwenden.

Verlängerungen

Verlängerungsrichtlinie für Symantec Global Enterprise Support (Global Enterprise Renewals Policy)
Ziel dieses Dokuments ist es, unsere Channel-Partner und Kunden über die Richtlinien für Wartungsverlängerungen für Symantec Enterprise-Produkte zu informieren.

Lizenzverwaltung

Richtlinie für Zusatzoptionen zu Standortlizenzen (Site License Add-On Policy)
Diese Richtlinie beschreibt das Verfahren für das Hinzufügen von Mitteln bzw. Mitteln plus Produkten zu einem Standortlizenzvertrag.

Richtlinie für die Nutzung von EFlex-Mitteln für die Übertragung von Installationsbasislizenzen (Using EFlex Funds for IB Transfer Policy)
Diese Richtlinie beschreibt die Voraussetzungen und das Verfahren, unter denen Symantec Kunden gestattet, dieselben Lizenzübertragungsrechte für ihre Installationsbasislizenzen unter Nutzung ihrer EFlex-Mittel durchzuführen, die für Enterprise Flex (EFlex) Standard-Geschäfte zulässig sind (d. h. Plattformübertragungen, Server-/Prozessorübertragungen und Crossgrades).

Disaster Recovery

Richtlinie für Offline-Backup-/Disaster Recovery-Rechte (Cold Site/Disaster Recovery Rights Policy)
Diese Richtlinie definiert die Rechte von Kunden für die Implementierung von Symantec-Unternehmensprodukten in einer Offline-Backup-/Disaster-Recovery-Umgebung und/oder auf Geräten für das Offline-Disaster-Recovery.

Zusatzdokument für Disaster Recovery-Kategorisierung (Disaster Recovery Categorization Supplement)
Dieses Dokument stellt eine Ergänzung zu der Richtlinie für Offline-Backup-/Disaster-Recovery-Rechte dar. Darin werden die drei Kategorien von Disaster-Recovery-Rechten definiert. Das Dokument beschreibt außerdem, wie die Unternehmensprodukte von Symantec kategorisiert sind.

Produkteinstellung

Richtlinie für die Produkteinstellung von Unternehmenssoftwareprodukten von Symantec (End of Life Policy of Symantec Business Software Products)
Diese Richtlinie beschreibt, wie Kunden auf Versionen von Symantec-Unternehmensprodukten zugreifen können, die eingestellt wurden ("EOL"). Darin werden auch die Supportservices beschrieben, die Symantec während der Einstellungsphase in der Regel bereitstellt.

Symantec-Richtlinie für die Produkteinstellung von Appliances (Symantec End of Life Policy for Appliances)
Die Richtlinie beschreibt im Detail die Produkteinstellung von Appliances. Darin werden auch die Supportservices beschrieben, die Symantec während der Einstellungsphase in der Regel bereitstellt.